[dzug-berlin] wie weiter

Veit Schiele kontakt at veit-schiele.de
Son Dez 3 15:45:10 CET 2006


Hallo,

Frank Grellert wrote:
> Hallo,
> 
> eigentlich schade, dass eine Runde die ich  als Bereicherung erlebt
> habe, so auströpfelt. Eine Beteiligung an den
> Newthinking-Veranstaltungen könnte ja als ein Wiederbelebungsversuch
> aufgefasst werden, der es nicht ausschließt, dass wir mal wieder groß
> und stark werden, um  auf eigenen Füßen zu stehen.

Die Vorträge von mir bei newthinking in den letzten Monaten waren gut
besucht (bis zu 20 Personen). Obwohl ich jedoch in jeder dieser
Veranstaltungen auf die bzug-Treffen hingewiesen habe, blieb dies jedoch
ohne Erfolg. Eine mögliche Ursache hierfür dürfte sein, dass die
Veranstaltungen bei newthinking für Besucher niedrigschwelliger sind als
unsere bzug-Treffen.


> Schade, dass Bettina nicht mehr organisieren kann! Ich sehe schon die
> Gefahr, dass der Gruppe die gute Seele verloren geht, die auch in
> schwierigen Zeiten für Kontinuität sorgt. Gibt es denn niemanden, der
> diese Rolle übernehmen  (der Bettina entlasten) kann? Wird denn die
> Mailing-Liste fortgeführt?

Die gute Seele bleibt uns, entgegen Bettinas Aussage bei unserem letzten
 Treffen am 29. November, erhalten :-)
Und auch die Kontinuität der Treffen ist für immerhin ein halbes Jahr
sichergestellt.
Ich habe unsere Regionalseite
<http://www.zope.de/redaktion/rzug-berlin/rzug-berlin> nun aktualisiert,
so dass die Links zum Archiv der Mailingliste und zum an- und Abmelden
wieder funktionieren - unsere Mailingliste bleibt also erhalten und es
können sich auch wieder neue Mitglieder eintragen.

Schöne Grüße
   Veit


-- 
Veit Schiele Kommunikationsdesign
Mansteinstr. 7
D-10783 Berlin
Tel: +49 30 8185667-1
Fax: +49 30 8185667-3
http://www.veit-schiele.de